Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

24.10.2012 – 10:04

Polizei Düsseldorf

POL-D: A 40 - Neukirchen-Vluyn - PKW-Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt - Circa sechs Kilometer Stau

Düsseldorf (ots)

Dienstag, 23. Oktober 2012, 14.45 Uhr

***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** - A 40 - Neukirchen-Vluyn - PKW-Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt - Circa sechs Kilometer Stau

Bei einem Alleinunfall auf der A 40 in Höhe Neukirchen-Vluyn wurde ein 52-jähriger Niederländer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wo er stationär behandelt wird.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf war am Dienstagmittag um 14.45 Uhr ein 52 Jahre alter Niederländer mit seinem Opel auf dem linken Fahrstreifen der A 40 in Richtung Venlo unterwegs. In Höhe Neukirchen-Vluyn geriet er aus bislang unklarer Ursache mit seinem Wagen ins Schleudern, prallte zunächst gegen den rechten Betonabweiser und kollidierte danach mit dem Betonabweiser auf der linken Seite. In der Folge überschlug sich der Opel und blieb schließlich auf dem linken Fahrstreifen auf dem Dach liegen. Der Niederländer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Den Sachschaden schätzten die Polizeibeamten auf 8.500 Euro. Der Verkehr staute sich auf rund 6.000 Meter.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2010
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell