PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

18.01.2012 – 13:11

Polizei Düsseldorf

POL-D: Tankstelle in Vennhausen überfallen

Düsseldorf (ots)

Dienstag, 17. Januar 2012, 21 Uhr Tankstelle in Vennhausen überfallen - Bewaffneter Räuber entkommt mit mehreren Hundert Euro

Ein bewaffneter Mann bedrohte am Dienstagabend den Angestellten einer Tankstelle an der Vennhauser Allee mit einer Waffe und nötigte ihn so zur Herausgabe der Einnahmen. Der Räuber entkam mit mehreren Hundert Euro.

Gegen 21 Uhr hatte der 18-jährige Angestellte den Verkaufsraum abgeschlossen, um auf dem Tankstellengelände einiges aufzuräumen. Draußen wurde er von einem "Kunden" angesprochen, der noch eine Flasche "Hochprozentiges" kaufen wollte. Der Unbekannte nahm sich aus dem Regal das Gewünschte und ging zur Kasse. Laut Angaben des 18-Jährigen hielt der Mann plötzlich eine Waffe in der Hand und forderte die Herausgabe der Einnahmen. Der Angestellte öffnete die Kasse und gab dem Räuber das Geld. Mit der Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Der Verdächtige ist etwa 1,80 Meter groß und dünn. Er hat einen dunklen Dreitagebart und leicht gebräunte Haut. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose, einer grün-weißen Jacke mit Kapuze und weißen Schuhen. Die Kapuze hatte er tief ins Gesicht gezogen. Er sprach akzentfreies Deutsch. Bei der Waffe soll es sich um eine silberfarbene Pistole handeln.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Kontaktdaten anzeigen

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf