Polizei Düsseldorf

POL-D: Bilk: 17-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf (ots) - Montag, 19. Dezember 2011, 14 Uhr Bilk: 17-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Beim Überqueren der Kreuzung Auf'm Hennekamp/Witzelstraße wurde am Montagnachmittag ein 17-jähriger Jugendlicher von einem PKW erfasst. Der junge Mann stürzte auf die Straße und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Um 14 Uhr war der 17-jährige Erkrather als Beifahrer in einem PKW unterwegs. An der Kreuzung Auf'm Hennekamp/ Witzelstraße stieg er aus, um zu Fuß weiter in Richtung Auf'm Hennekamp zu gehen. Der Jugendliche lief schnell über die Fahrstreifen der Straße, konnte aber laut eigener Aussage, den Verkehr nicht auf allen Fahrspuren einsehen. Er achtete dabei nicht auf die Fußgängerampel. Ein 55-jähriger Mann, der mit seinem Daimler den Hennekamp aus Fahrtrichtung Kopernikusstraße befuhr und den Kreuzungsbereich bei Grün passieren wollte, erfasste mit seinem Wagen den 17-Jährigen. Durch den Zusammenstoß fiel der Jugendliche auf die Straße. Er erlitt Verletzungen, die eine stationäre Versorgung in einem Krankenhaus notwendig machten. Den entstandenen Schaden schätzten die Polizisten auf 5.000 Euro.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: