Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

24.08.2011 – 14:11

Polizei Düsseldorf

POL-D: Bewaffneter Raubüberfall auf Hotelportier - Polizei sucht Zeugen

POL-D: Bewaffneter Raubüberfall auf Hotelportier - Polizei sucht Zeugen
  • Bild-Infos
  • Download

Düsseldorf (ots)

Mittwoch, 24. August 2011, 3.50 Uhr Friedrichstadt - Bewaffneter Raubüberfall auf Hotelportier - Polizei sucht Zeugen und fahndet mit Bildern aus der Überwachungskamera

Ein unmaskierter, bewaffneter Mann hat in der Nacht zu heute den Portier eines Hotels an der Luisenstraße überfallen und mehrere Hundert Euro erbeutet. Die Polizei Düsseldorf sucht nun Zeugen, die den Überfall möglicherweise beobachtet haben oder den Täter wiedererkennen.

Der 34-jährige Nachtportier eines Hotels an der Luisenstraße in Friedrichstadt wurde heute Nacht gegen 4 Uhr Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls. Der Täter, ein englischsprachiger Mann mit mitteleuropäischem Erscheinungsbild, war in das Hotel gekommen, um nach dem Weg zu fragen. Während der Portier den Blick auf die Stadtkarte warf, richtete der vermutlich 35- bis 40-jährige Mann einen kleinen, silberfarbenen Trommelrevolver auf ihn und verlangte die Tageseinnahmen aus der Hotelkasse. Nach dem Erhalt von mehreren Hundert Euro flüchtete der Täter in Richtung Corneliusstraße. Der überfallene Portier beschreibt ihn als circa 1,80 bis 1,90 Meter groß und von normaler bis kräftiger Statur. Der Täter hat blonde, mittellange Haare und trug bei der Tat ein blaues T-Shirt mit weißem Aufdruck und gleichfarbige Bermuda Shorts. Die Polizei sucht Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 8700.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf