Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

10.10.2010 – 11:06

Polizei Düsseldorf

POL-D: Raub in einem Drogeriediscounter in Oberbilk - Zwei Täter flüchtig - Mehrere hundert Euro Beute

Düsseldorf-Oberbilk (ots)

Samstag, 9. Oktober, 21.00 Uhr

Mehrere hundert Euro erbeuteten gestern Abend zwei Jugendliche bei einem Raubdelikt in einem Drogeriegeschäft an der Oberbilker Allee. Die Täter hatten vorgegeben, Kaugummis kaufen zu wollen und dann in einem günstigen Moment zugeschlagen. Die Verkäuferin blieb unverletzt.

Um 21 Uhr hielten sich zwei Jugendliche in der Filiale einer Drogeriemarktkette an der Oberbilker Allee auf. Während einer der beiden das Geschäft nach kurzer Zeit wieder verließ, begab sich der Verbliebene an die Kasse und täuschte vor, Kaugummis kaufen zu wollen. Als die 56-jährige Geschädigte die Kasse öffnete, um das Wechselgeld herauszugeben, schlug der Täter ihr auf die Hände, griff in die Lade und flüchtete mit mehreren hundert Euro Bargeld in unbekannte Richtung.

Beeindruckt durch die Tat konnte die Kassiererin nur wenig zum Aussehen der beiden Jugendlichen sagen. Der Haupttäter sei circa 1, 75 Meter groß gewesen, hatte kurzes Haar und sprach akzentfrei Deutsch. Der vermeintliche Mittäter war auffallend schmal, hatte dunkle Haare, trug eine Jeanshose und schien südländischer Herkunft zu sein.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 36 unter der Rufnummer 8700.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung