Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

19.05.2010 – 10:23

Polizei Düsseldorf

POL-D: Mittwoch, 19. Mai 2010, 2 Uhr Stadtmitte: Hotelportier überfallen - Bewaffneter Einzeltäter flüchtete mit mehreren hundert Euro - Zeugen gesucht

Düsseldorf (ots)

Mittwoch, 19. Mai 2010, 2 Uhr Stadtmitte: Hotelportier überfallen - Bewaffneter Einzeltäter flüchtete mit mehreren hundert Euro - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Mann bedrohte in der vergangenen Nacht den Portier eines Hotels an der Graf-Adolf-Straße mit einer schwarzen Pistole und forderten die Herausgabe von Bargeld. Mit mehreren hundert Euro Beute flüchtete der Täter anschließend in Richtung Karlstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis.

Gegen 2 Uhr arbeitete der 27-jährige Angestellte in der Hotelrezeption, als plötzlich ein etwa 30 bis 35 Jahre alter Mann vor ihm stand. Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole forderte der Unbekannte die Herausgabe des Bargeldes. Nachdem der Geschädigte die Hotelkasse geöffnet hatte, griff der Täter selbst zu. Er raffte das vorhandene Scheingeld zusammen und stopfte es in eine mitgebrachte weiße Plastiktüte. Mit mehreren hundert Euro Beute flüchtete der Räuber anschließend durch den Notausgang des Hotels in Richtung Karlstraße.

Der Täter war circa 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte kurze, schwarze Haare und einen so genannten "Dreitagebart". Zur Tatzeit trug der Mann eine schwarze Daunenjacke und schwarze Handschuhe.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0211-8700.

Polizeipräsidium Düsseldorf
Pressestelle
Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

+49 211 870-2007

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf