Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

20.12.2009 – 12:32

Polizei Düsseldorf

POL-D: Gerresheim - Pkw erfasste Fußgänger im Bereich einer Garagenzufahrt - 13-Jähriger schwer verletzt

Düsseldorf (ots)

Gestern Vormittag erfasste eine Autofahrerin im Bereich einer Garagenzufahrt an der Meißener Straße einen 13-jährigen Jungen und verletzte diesen schwer. Über die als Privatweg gekennzeichnete, jedoch für jedermann zugängliche Zufahrt wollte die 54-jährige Frau gegen 10.40 Uhr den Garagenhof verlassen. Beim Rechtsabbiegen in die als Steigungsstück ausgebildete Rampe verlor sie auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren winterbereiften VW und schleuderte linksseitig gegen einen Gartenzaun. Von dort geriet sie mit dem Wagen nach rechts in den gegenüberliegenden Zaun und erfasste dabei einen Jungen, der ihr zu Fuß entgegengekommen war. Der 13-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Glücklicherweise besteht keine Lebensgefahr. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Die 54-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Den Gesamtschaden bezifferten die Beamten auf 4.500 Euro.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008

pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung