Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

25.08.2009 – 12:31

Polizei Düsseldorf

POL-D: Kollision mit Radfahrer - Unfallflucht in der Stadtmitte - Zeuge verfolgte alkoholisierten Verursacher

Düsseldorf (ots)

Kollision mit Radfahrer - Unfallflucht in der Stadtmitte - Zeuge verfolgte alkoholisierten Verursacher - Blutprobe - Führerscheinsicherstellung - Sicherheitsleistung

Nach einer Verkehrsunfallflucht gestern Nachmittag in der Düsseldorfer Innenstadt konnte ein couragierter Zeuge den flüchtigen Pkw verfolgen und den Unfallverursacher veranlassen, zur Unfallstelle zurückzukehren. Wie sich herausstellte, hatte der Mann deutlich dem Alkohol zugesprochen. Glücklicherweise war die vorausgegangene Kollision mit einem Radfahrer (52 Jahre alt) ohne schwere Folgen geblieben. Dem 43-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der Tourist musste eine Sicherheitsleistung entrichten.

Nach Angaben des 66-jährigen Zeugen war der Unfallfahrer um 16.15 Uhr am Worringer Platz in Richtung Ackerstraße unterwegs, als er auf dem rechten Fahrstreifen seitlich mit dem in derselben Richtung fahrenden Radfahrer kollidierte. Der Zweiradfahrer konnte einen Sturz verhindern. Der Pkw und das Rad wurden jedoch beschädigt. Der Unfallverursacher setzte unbeeindruckt seine Fahrt bis zur Erkrather Straße fort, wo ihn der Zeuge stoppte und zur Rückkehr an die Unfallstelle bewegte. Die Beamten stellten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Das Fahrzeug (Ford Focus) einer Leihwagenfirma wurde abgeschleppt. Das Ergebnis der Blutprobe steht noch aus. Der Sachschaden an dem Pkw und dem Fahrrad wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung