Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

19.03.2009 – 10:14

Polizei Düsseldorf

POL-D: Einladung zum Pressegespräch am Freitag, 20. März 2009, 14 Uhr, Raum 1097 im Polizeipräsidium Düsseldorf, "Tag des Kriminalitätsopfers"

Düsseldorf (ots)

Einladung zum Pressegespräch am Freitag, 20. März 2009, 14 Uhr, Raum 1097 im Polizeipräsidium Düsseldorf, Jürgensplatz 5 - 7, "Tag des Kriminalitätsopfers"

Tag des Kriminalitätsopfers - 26-jähriges Stalkingopfer erzählt ihre "Geschichte" - Opferschutzbeauftragte stellen Arbeit des Netzwerkes vor

Der 22. März soll an die Opfer von Kriminalität erinnern und daran, dass jeder Mensch jederzeit Opfer einer Straftat werden kann. Der Weiße Ring hat diese aus Schweden stammende Idee aufgegriffen und in Deutschland bekannt gemacht.

Die Opferschutzbeauftragten der Düsseldorfer Polizei, Dagmar Ettner und Karin Kienast, möchten diesen Termin zum Anlass nehmen, ihre Arbeit und insbesondere auch das aufgebaute Netzwerk für Kriminalitätsopfer vorzustellen. Wichtige Netzwerkpartner sind unter anderem der Weiße Ring e. V., die Ambulanz für Gewaltopfer, die Frauenberatungsstelle Düsseldorf e. V. . Im Anschluss wird eine 26-jährige Frau ihre "Geschichte" als Opfer von häuslicher Gewalt und Stalking erzählen.

Am 22. März wird in der Johanneskirche ab 10 Uhr ein Gottesdienst stattfinden, der das Thema "Opfer" ebenfalls zum Inhalt haben wird. Anschließend findet im Kirchencafé eine Informationsveranstaltung statt. Hier werden die Netzwerkpartner Interessierten ihre Arbeit gerne erläutern. Mehr zu diesem Termin wird Ihnen auch Frau Pfarrerin Renate Zilian während des Pressegesprächs berichten.

Zu diesem Gespräch laden wir Sie herzlich ein.

Hinweis: Wir bitten um Verständnis, dass die 26-jährige Frau weder gefilmt, noch fotografiert werden möchte.

PP Düsseldorf
Pressestelle
Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf
Telefon: 0211-870-2003

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf