Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

21.01.2019 – 12:42

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen-Schötmar. Versuchter Handtaschenraub - Zeugen gesucht.

Lippe (ots)

Auf dem Heimweg von einer Feier wurde eine Lemgoerin in Begleitung von zwei Bekannten, einem 36-jährigen Lagenser und seiner 32-jährigen Ehefrau, Opfer eines versuchten Handtaschenraubs. Die Gruppe ging in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 2:40 Uhr durch die Vehrlingstraße, als sich ein Mann und eine Frau von hinten näherten und das Ehepaar beiseite stießen. Sie entrissen der Lemgoerin die Tasche, die daraufhin stürzte. Die Lagenser nahmen die Verfolgung auf und holten die Flüchtenden ein. Sie konnten die Handtasche zurückholen, wurden bei einem Handgemenge mit dem anderen Pärchen jedoch leicht verletzt. Die Täter flohen daraufhin in Richtung Eduard-Wolff-Straße. Sie werden von den Zeugen folgendermaßen beschrieben: Der Mann sei zwischen 18 und 20 Jahre alt, zirka 1,70m bis 1,80 m groß und kurzhaarig. Er habe zur Tatzeit eine dunkle Jacke und helle Hose getragen. Die Frau sei zwischen 16 und 20 Jahre alt und etwa 1,65m groß. Sie habe mittelblonde, etwa schulterlange Haare mit einem dunklen Ansatz. Zur Tatzeit sei sie mit einer rosafarbenen, gesteppten Winterjacke und einer blauen Hose bekleidet gewesen. Hinweise auf das Täterpaar nimmt das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 98180 entgegen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe