Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

POL-ROW: Pkw überschlägt sich auf der Hansalinie - 2 Verletzte-

Sittensen (ots) - Am späten Samstagnachmittag ereignete sich auf der Bundesautobahn 1 in der Gemarkung Kalbe ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

24.10.2018 – 09:10

Polizei Lippe

POL-LIP: Lippe
Bad Salzuflen
Lügde. "Riegel vor! Sicher ist sicherer" - Beratungsmobil steht auf dem Salzhof.

Lippe (ots)

In der dunklen Jahreszeit steigt das Einbruchsrisiko besonders zur Tageszeit an. Damit keine ungebetenen Gäste ins Haus gelangen, gibt es in der Aktionswoche vom 24. bis zum 31. Oktober 2018 zahlreiche Informationsveranstaltungen, wie die eigenen vier Wände sinnvoll gesichert werden können. In der landesweiten Kampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer" gibt die Polizei wieder einmal wertvolle Präventionstipps und zwar an wechselnden Standorten in Lippe. Am kommenden Donnerstag (25. Oktober) stehen die Experten des Kriminalkommissariates "Kriminalprävention / Opferschutz" mit ihrem Beratungsmobil von 09.00 Uhr bis gegen 12.00 Uhr auf dem Salzhof in Bad Salzuflen und geben Auskunft zum Thema Sicherheit. Darüber hinaus können sich Interessierte am Donnerstagabend zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr in der Johannes-Gigas-Schule, Am Ramberg, in Lügde im Sicherheitsgespräch "Bürger-Polizei" einbringen. Machen Sie Gebrauch von dem Angebot!

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe