Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Gasverpuffung zerstört Mehrfamilienhaus

    Herdecke (ots) - Am 03.04.2007, gegen 22.00 Uhr, kam es in einem Vier-Familien-Haus an der Straße Auf dem Brennen zu einer Gasverpuffung im Badezimmer der Erdgeschosswohnung. Zur Unfallzeit befanden sich sieben Personen in dem Haus. Die 75-jährige Mieterin erlitt Verbrennungen 1. und 2. Grades und wurde in eine Spezialklinik nach Dortmund gebracht. Bei der Verpuffung hielt sie sich im Badezimmer der Erdgeschosswohnung auf. Vier weitere Bewohner wurden leicht verletzt. Das Gebäude wurde stark beschädigt. Die Außenwände konnten in der Nacht durch das THW abgestützt werden. Nach bisherigen Kenntnissen ist die Ursache eine defekte Gasleitung vor dem Haus. Die Kriminalpolizei hat gemeinsam mit einem Sachverständigen unter Leitung der Staatsanwaltschaft Hagen die Ermittlungen aufgenommen.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: