Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Zwei Verdächtige vorläufig festgenommen

    Hattingen (ots) - Am 05.11.2006, gegen 01.45 Uhr wurden der Polizei im Bereich der Straße Reschop von aufmerksamen Anwohnern zwei verdächtige Personen gemeldet. Im Rahmen der Fahndung konnten Polizeibeamten an der Nierenhofer Straße  eine der beiden Personen, einen 33-jährigen Düsseldorfer, anhalten. Zur Identitätsüberprüfung nahmen die Beamten die Person mit zur Wache. Nach Überprüfung der Personalien musste er wieder entlassen werden, erhielt allerdings einen Platzverweis. Eine Straftat war nicht feststellbar. Gegen 04.40 Uhr stellten Polizeibeamte zwei männliche Personen fest, die sich unter einem Balkon eines Hauses an der Straße Reschop offensichtlich versteckten. Bei der Überprüfung ergab sich, dass es sich um die beiden Personen handelte, die sich bereits gegen 01.45 Uhr in verdächtiger Weise dort aufgehalten hatten, und zwar den bereits überprüften 33-Jährigen und einen 39-Jährigen, ebenfalls aus Düsseldorf. Im Fahrzeug des 39-Jährigen, das in der Nähe stand, wurde ein in Wesel entwendetes Handy sichergestellt. Beide Personen wurden vorläufig festgenommen. Sie befinden sich inzwischen wieder auf freiem Fuß.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: