Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Blutprobe nach Fahrübung

    Ennepetal (ots) - Samstag, 30.09.06, 03:15 Uhr, Ebbinghauser Weg, Parkplatz Reichbach-Gymnasium. Ein grauer Pkw fuhr zu nächtlicher Stunde über den Parkplatz. Der Sachverhalt wurde durch eine Streifenbesatzung der Polizeihauptwache Süd überprüft. Schnell stellte sich heraus, dass der Fahrer noch keinen Führerschein besitzt und darüber hinaus unter Alkoholeinwirkung stand. Nach eigenen Angaben besucht er zur Zeit eine Fahrschule, um den Führerschein zu machen. Bei einer zweiten dort angetroffenen Person handelte es sich um den Fahrzeugbesitzer, der die "Fahrübungen" von aussen kritisch bewertete. Der 22-jährige "Fahrschüler" musste die Beamten zunächst zur Blutprobenentnahme begleiten. Er wird nun noch längere Zeit auf den Führerschein warten müssen. Ebenso muss der Fahrzeugbesitzer mit einem Fahrverbot rechnen, denn auch er wurde zur Anzeige gebracht.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: