Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - nach verbaler Auseinandersetzung von Porsche angefahren

    Herdecke (ots) - Am 13.09.06, gegen 17.00 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem Porsche die Straße Im Ossenbrink in Richtung Schanze. Er musste verkehrsbedingt halten, da ein 16-jähriger Jugendlicher aus Herdecke Kühe über die Straße trieb. Dem Pkw-Fahrer dauerte es zu lange und er begann, sich mittels Pkw durch die trabenden Kühe vorzutasten. Der Junge stellte sich vor den Porsche und sagte dem Fahrer er möge noch kurz warten. Über diesen Umstand gerieten die Beiden in eine verbale Auseinandersetzung. Es kam zu Beleidigungen. Der Fahrer ließ daraufhin mehrfach die Kupplung kommen und rutsche dem Jungen gegen die Schienenbeine. Schließlich fuhr er mit aufheulendem Motor an. Der Junge konnte sich nur noch durch einen Sprung zur Seite retten und verletzte sich leicht. Der Fahrer fuhr davon. Bei dem Auto handelte es sich um einen schwarzen Porsche Carrera Cabrio mit dem Kennzeichen DO - ?? 966. Der Fahrer wurde wie folgt beschrieben: 20-30 Jahre alt, schwarze Haare, kantiges Gesicht, hervorstehende Wangenknochen, Sonnenbrille, vermutlich Deutscher, sprach akzentfrei Deutsch. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02335/9166-7000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: