Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - "Geld her oder es gibt Theater!"

    Schwelm (ots) - Mit dieser Drohung begegneten auf der Hattinger Str. drei junge Männer am 15.07.2006, gegen 02.10 Uhr, einem 19-jährigen Schwelmer auf dem Weg zu seiner Arbeit. Theater gab es aber für die Angreifer. Als einer der Aufforderung mit einem Ast in der Hand Nachdruck verleihen wollte, zwang der in Selbstverteidigung geübte Schwelmer zwei Räuber zu Boden, worauf der Dritte floh. Besorgt rief der Überfallene von seiner Arbeitsstelle aus die Polizei, da die beiden Niedergestreckten am Boden liegen blieben. Eine sofort eingeleitete Personenfahndung sowie Nachfragen bei den umliegenden Krankenhäusern verliefen erfolglos. Täterbeschreibung: Die Täter waren ca. 18 Jahre alt, haben alle ein südosteuropäisches Aussehen. Einer hat eine auffällige Hakennase und trug eine Jeanshose und einen schwarzen Pullover mit einem weißen Aufdruck. Ein weiterer war bekleidet mit einem Jeanshose und einem roten Kurzarmshirt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: