Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - VW Fahrer handelte grob fahrlässig

    Hattingen (ots) - Am 14.05.2006, gegen 23.20 Uhr, wollten Polizeibeamte auf der Elfringhauser Straße einen Pkw VW Passat anhalten. Beim Erblicken der Streifenwagens beschleunigte der Fahrer plötzlich und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Bredenscheid, wobei er Verkehrszeichen missachtete und mehrfach die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Nach mehrfachen Anhalteversuchen gelang es den Beamten das Fahrzeug in Höhe der Einmündung Am Bahnhof zu stoppen. Sie forderten den 19-jährigen Fahrer aus Wuppertal zum Verlassen seines Fahrzeugs auf und legten ihm Handfesseln an. Im Fahrzeuginneren konnten zwei nicht angegurtete Kinder im Alter von 4 und 12 Jahren angetroffen werden, die anschließend in die Obhut ihrer Mutter übergeben wurden. Auf Befragen gab der 19-jährige an, dass ihn die Kinder aus Angst zu dieser Tat aufgefordert hatten.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: