Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Mann soll Schüler beschimpft und angegriffen haben

    Schwelm (ots) - Am 25.01.2006, gegen 07.30 Uhr, soll ein Mann auf der Kirchstraße in Höhe des kleinen Brunnens einen 15-jährigen Schüler beschimpft und festgehalten haben. Anschließend habe der Beschuldigte den Jungen ins Gesicht geschlagen und mehrfach auf ihn eingetreten. Der Geschädigte musste sich anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus begeben. Täterbeschreibung: Etwa 30 Jahre alt, ca. 175 bis 185 cm groß, kurzer blonder Igelhaarschnitt, Schnäutzer, schmale Figur, trug eine blaue Jacke und eine schwarze Hose. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: