Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - PKW-Fahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet, nachdem er Anruf bei der Polizei vortäuscht

    Schwelm (ots) - Am Sonntag, 27.11.2005, 05.45 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem dunkelgrünen PKW,  die abschüssige Lessingstr. in Fahrtrichtung Hauptstr. Aufgrung von Schneeglätte geriet der PKW ins Rutschen und stellte sich quer. Dabei wurde im Einmündungsbereich zur Hauptstr. eine 18-jähr. Schwelmerin von der linken Heckseite des PKW erfaßt und zu Boden gerissen. Die Fußgängerin zog sich leichte Verletzungen zu.

    Der PKW-Fahrer erkundigte sich nach den Verletzungen der Fußgängerin. Er gab an, die Polizei zu rufen. Er täuschte ein Handytelefonat vor, setzte sich in den PKW und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Die Ermittlungen nach dem flüchtigen Fahrzeugführer dauern an.

    Die Polizei Ennepetal nimmt Zeugenhinweise unter der Tel.Nr.: 02333 - 91664000 entgegen.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: