Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Nach Diebstahl festgenommen

Hattingen(ots) - Am 04.01.2005, gegen 13.30 Uhr telefonierte eine 51-jährige Hattingerin an einer öffentlichen Telefonsäule in der Fußgängerzone, Große-Weilstr.. Ihre Handtasche hatte sie auf eine Ablage gelegt. Zu diesem Zeitpunkt gingen ein 41- und ein 36-jähriger Hattinger an ihr vorbei. Der 41-Jährige nahm die Tasche und ging mit seinem Begleiter in Richtung Bahnhofstr. weg. Die Frau bemerkte das Fehlen ihrer Tasche zunächst gar nicht. Ein 27-jähriger Mann hatte die Wegnahme aber zufällig beobachtet. Der als Ladendetektiv tätige Mann folgte den Personen und informierte die Polizei per Mobiltelefon. Im Bereich Sparkasse/Amtsgericht verlor er die beiden Männer aus den Augen. Im Rahmen der Fahndung erhielt die Polizei einen Hinweis von einer anderen Person, der die beiden Tatverdächtigen aufgefallen waren. Mit diesen Informationen konnten sie an der Augustastr. angetroffen und identifiziert werden. Der 41-Jährige führte die Beamten zum Ablageort der Handtasche, einem Papiercontainer an der Bahnhofstr. Dort wurde sie aufgefunden. Die Personen hatten das Bargeld entnommen. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen. Haftbefehl erging nicht.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: