Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Polizei warnt vor Trickdieb

Herdecke(ots) - Am 03.01.05, gegen 14.30 Uhr wurde ein 39-jähriger schwerbehinderter Herdecker nach dem Verlassen des Linienbusses (Linie 518 aus Hagen) an der Haltestelle Hengsteyseestr. von einer unbekannten Person angesprochen. Die männliche Person gab sich als Fahrkartenkontrolleur aus und warf dem Mann vor, schwarz gefahren zu sein. Seinen Ausweis zeigte er so, dass der Geschädigte ihn nicht richtig erkennen konnte. Als der Herdecker den Fahrschein aus seiner Geldbörse ziehen wollte, griff der angebliche Kontrolleur in die Jacke des Herdeckers, angeblich um ihm zu helfen. Nachdem der Geschädigte seinen Fahrausweis gezeigt hatte, entfernte sich die Person zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Herdecker stellte kurz darauf fest, dass sein Brustbeutel mit Bargeld fehlte. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkles Haar, sprach mit osteuropäischem Akzent, bekleidet mit einem grünen Parka und schwarzer Baseballkappe. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Person unter 02335/9166-7000.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: