Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Bagger kippte ins Erdloch

    Schwelm (ots) - Am 23.08.2004, gegen 16.25 Uhr, kam es beim Ausheben eines 8 x 8 Meter breiten Erdloches auf der Felderbachstraße in Höhe der Haus Nr. 9 zu einem Arbeitsunfall. Ein 62-jähriger Arbeiter aus Dortmund rutschte mit einem Bagger vom Rand des Loches etwa zwei Meter in die Tiefe. Dabei kippte das Fahrzeug auf die linke Seite und klemmte den linken Fuß des Fahrers unter sich ein. Der Grundstücksinhaber und ein weiterer Arbeiter wurden auf seine Hilferufe aufmerksam und konnten ihn selbständig bergen. Ein Rettungswagen brachte den 62- jährigen mit einer Fußverletzung in ein Hattinger Krankenhaus, das er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: