Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Täter konnte entkommen

    Schwelm (ots) - Am 03.03.2004, gegen 13.15 Uhr beobachtete ein Zeuge an der Ortsbezeichnung Siepmannsnummer, südlich des Bandwirker Weges eine unbekannte männliche Person an einem geparkten Pkw. Der Unbekannte hatte ein Tasche sowie einen gelben Schal in der Hand und lief in einen angrenzenden Wald, als er den Zeugen sah. Durch einen anderen Zeugen wurde er ca. 100m weiter angesprochen. Der Mann lief daraufhin über ein Feld in Richtung Westerholt/Delle weg. An dem geparkten Pkw Lupo wurde festgestellt, dass eine Seitenscheibe eingeschlagen war. Aus dem Fahrzeug fehlten eine braune Lederhandtasche und eine schwarze Leinentasche. In der Handtasche befanden sich Bargeld, EC-Karte sowie Ausweise. Ein ebenfalls entwendeter gelber Schal konnte in dem Waldstück, in das der Unbekannte gelaufen war, aufgefunden werden. Gegen 14.10 Uhr sah der Sohn eines der Zeugen an der Winterberger Str. eine Person, bei der es sich um den Flüchtigen gehandelt haben soll. Er versuchte ihn festzuhalten. Der Tatverdächtige konnte sich aber losreißen und in Richtung Innenstadt flüchten. Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 60 bis 65 Jahre alt, ca. 175 bis 180cm groß, faltiges Gesicht, bekleidet mit dunkler Jacke und Hose. Die Person trug außerdem einen dunkelgrünen Hut mit braunem Hutband. Die Polizei bittet um Hinweise unter 02336/9166-4000.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: