Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Fußgänger erfasst

    Schwelm (ots) - Am 20.03.2003, gegen 09.50 Uhr befuhr ein 60-jähriger Pkw-Fahrer aus Ennepetal mit einem schwarzen BMW die Kölner Str. in Richtung Schwelm, und zwar auf dem linken der beiden Richtungsfahrstreifen. In Höhe der Hausnr. 114 wollte ein 74-jähriger Ennepetaler die Kölner Str. in Fahrtrichtung des Pkw von rechts nach links überqueren. Nach Zeugenaussagen betrat er vor einem, auf dem rechten Richtungsfahrstreifen ebenfalls in Richtung Schwelm fahrenden Lkw die Fahrbahn und wurde dann von dem Pkw auf dem linken Richtungsfahrstreifen erfasst. Der 74-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus in Wuppertal eingeliefert werden. Der Pkw, an dem ein Sachschaden von etwa 2000 Euro entstand, wurde sichergestellt. Die Kölner Str. musste zwischen Friedrichstr. und Kirchstr. für Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme bis 11.10 Uhr vollständig gesperrt werden. Zeugen werden gebeten, sich, soweit noch nicht geschehen, bei der Polizei unter 02333/9166-4000 oder - 4300 zu melden. Insbesondere bittet die Polizei den Pkw-Fahrer sich zu melden, der vor dem Lkw in Richtung Schwelm fuhr.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: