Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Keine besorgniserregende Zustände in Voerde

Ennepetal (ots) - Am 20.06.02, fand in Voerde ein Sicherheitsgespräch mit Bürgern, der Stadtverwaltung und der Polizei statt. Einige Bürger fühlten sich in den Abendstunden von zahlreichen Jugendlichen belästigt. Bis heute wurden mehrere auch verdeckte Einsätze durchgeführt und nur vereinzelte Jugendliche angetroffen und Kontaktgespräche mit ihnen geführt. Einsatzrelevantes Verhalten konnte nicht festgestellt werden, insbesondere kein spezieller Treffpunkt deutscher Jugendlicher aus Ostgebieten festgestellt werden. Ein Treffpunkt ist eine Imbisstube, die hauptsächlich von türkischen Jugendlichen aufgesucht wird. Die Polizei in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung wird auch weiterhin diesen Bereich verstärkt überwachen.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: