Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

29.05.2017 – 12:48

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg- alkoholisierter Motorradfahrer flüchtet von der Unfallstelle

Gevelsberg (ots)

Am 28.05.2017, um 20:50 Uhr, befuhr eine 19 jährige Gevelsbergerin die Kölner Straße und beabsichtigte nach links auf die Mauerstraße abzubiegen. An einer dort befindlichen Ampel machte sie einen, mit seiner Kawasaki vor ihr stehenden, 36 jährigen Schwelmer durch Hupen darauf aufmerksam, dass die Ampel auf Grünlicht umgeschaltet hat. Bei der Weiterfahrt beabsichtigte sie nach rechts auf die Wasserstraße abzubiegen und fuhr rechts neben den Motorradfahrer. Sie beobachtete im Spiegel, wie dieser mehrfach versuchte gegen ihren Pkw zu treten. Der Kradfahrer verlor kurz darauf die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Als die 19-Jährige anhielt, um sich zu vergewissern, wie es ihm geht, sprang der Fahrer wieder auf sein Motorrad und fuhr, noch ohne sich seinen Helm aufzusetzen, davon. Kurze Zeit später meldete sich eine weitere Zeugin bei der Polizei, dass sie beobachtet habe, wie ein augenscheinlich verletzter Fahrer sein Motorrad in eine Garage an der Jahnstraße schob und mit einem Pkw davon fuhr. Die Halteranschrift wurde aufgesucht und der verletzte 36-Jährige konnte durch die Polizei angetroffen werden. Die Polizeibeamten nahmen Alkoholgeruch in seiner Atemluft war. Er wurde zur Polizeiwache in Gevelsberg verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Auch sein Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis