Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Pkw geriet ins Schleudern

    Schwelm (ots) -     Herdecke - Am 23.03.2002, gegen 11.40 Uhr, befuhr eine 31jährige Frau mit ihrem Pkw VW Polo die Gederner Straße in Fahrtrichtung Witten. Als sie etwas aus ihrer Handtasche herausholen wollte, geriet sie auf den rechtsseitigen Standstreifen und riss einen Leitpfosten aus der Verankerung. Daraufhin geriet der Pkw ins Schleudern und fuhr quer über die Fahrbahn gegen die linksseitige Schutzplanke. Durch den Aufprall gegen die Schutzplanke wurde ein dahinter befindlicher Messpfosten für Luftwerte beschädigt. Die Fahrzeugführerin dabei schwer und das hinten im Auto sitzende 2jährige Kind leicht verletzt. Beide wurden mittels RTW ins Krankenhaus Herdecke verbracht. An dem Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1.300 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: