Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

19.02.2016 – 10:50

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Raub auf der Osthausstraße

Wetter (ots)

Tatverdächtige vorläufig festgenommen Am 18.02.2016, gegen 12.15 Uhr, hält an einer Haltestelle an der Osthausstraße ein mit vier Personen besetzter grauer Pkw Mercedes älteren Baujahres an. Eine weibliche Person steigt aus und fragt eine wartende Seniorin nach dem Weg zu einem Krankenhaus. Anschließend hält die weibliche Person die 76 Jährige fest und reißt ihr eine Goldkette vom Hals. Mit ihrer Beute steigt die Täterin in den wartenden grauen Pkw Mercedes ein und fährt mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Volmarstein davon. Die Geschädigte verständigt sofort die Polizei. Eine Nahbereichsfahndung wird unmittelbar eingeleitet. Bereits kurze Zeit später wird am Autobahnkreuz Nord zwischen Schwelm / Sprockhövel, Gevelsberg / Wuppertal ein grauer Pkw Mercedes mit Krefelder Kennzeichen angetroffen und gestoppt. Die Beamten nehmen die drei rumänischen Staatsbürger im Alter von 29, 32 und 39 Jahren wegen des Verdachts des Raubes vorläufig fest und bringen sie zur Polizeiwache. Die 32-jährige Tatverdächtige soll am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis