Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis mehr verpassen.

01.07.2015 – 11:38

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Raubüberfall auf der Schultenbuschstraße

Sprockhövel (ots)

Täter reißen Senior Geldumschlag aus der Hand Am 30.06.2015, gegen 13.40 Uhr, steigt ein 82-jähriger Sprockhöveler auf der Schultenbuschstraße aus seinem Fahrzeug aus und begibt sich zu seinem Wohnhaus. Dort sprechen ihn zwei junge weibliche Personen mit den Worten "Hallo, Augenblick" an. Als der Senior stehen bleibt, reißen ihm die beiden Frauen einen Briefumschlag mit Scheingeld aus der Hand und laufen davon. Der Geschädigte nimmt die Verfolgung auf und kommt zu Fall. Er beobachtet, wie die beiden Frauen in einen wartenden dunklen Pkw Audi einsteigen und in Richtung Osterhöfgen davon fahren. Bei dem Sturz zieht sich der 82 Jährige leichte Gesichts- und Armverletzungen zu. Er wird mit einem Rettungswagen in ein Hattinger Krankenhaus gebracht. Täterbeschreibung: Südosteuropäisches Aussehen, etwa 15 bis 20 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schwarze Haare. Eine von ihnen trägt ein hellblaues Oberteil. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis