Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Kleinbus überschlägt sich

Herdecke (ots) - Vier Verletzte nach Unfall auf glatter Fahrbahn Am 08.12.2014, gegen 07.25 Uhr, befährt ein 49-jähriger Herdecker mit einem Kleinbus der Marke Daimler-Chrysler die Ender Talstraße bergwärts. Im Bus befinden sich außerdem eine 49-jährige Herdeckerin, die als Betreuerin eine 11-jährige Rollstuhlfahrerin und einen 17-jährigen beide aus Herdecke auf dem Weg in eine Sonderschule für Schüler mit Behinderungen begleitet. In Höhe des Unfallortes verliert der 49-jährige aufgrund der witterungsbedingten glatten Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Kleinbus kommt nach links von der Fahrbahn ab, durchbricht eine dortige Leitplanke, überschlägt sich und bleibt auf dem Dach des Fahrzeuges liegen. Die Insassen werden mit Hilfe der eingesetzten Feuerwehr geborgen. Die 11-jährige wird schwer, die beiden 49-jährigen und der 17-jährige werden leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Busses durch eine Autokrahn, muss die Ender Talstraße gesperrt und kann gegen 11.00 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: