Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Fahrgast im Linienbus tätlich angegriffen

Herdecke (ots) - Täter beschimpfen ihr Opfer und schlagen und treten auf ihn ein Am 24.07.2013, gegen 23.40 Uhr, beschimpfen zwei männliche Personen in einem Verkehrsbus der Linie 376 in Fahrtrichtung Witten grundlos einen 26-jährigen Herdecker. Als der Geschädigte sie zur Rede stellt, schlagen und treten die beiden Personen auf ihr Opfer ein und besprühen es mit Pfefferspray. Als der Busfahrer auf das Geschehen aufmerksam wird und anhält, springen die beiden Angreifer durch Betätigen der manuellen Türöffnung aus dem Bus und flüchten zu Fuß in Richtung Feuerwache / Mozartweg. Bei dem Angriff erleidet der 26-jährige Herdecker leichte Verletzungen. Er wird mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus Herdecke gebracht. Laut Zeugenaussage haben sich noch weitere namentlich nicht bekannte Fahrgäste in dem Bus befunden. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Täterbeschreibung: Etwa 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, normale Figur. Einer von ihnen hat kurze blonde Haare und ist bekleidet mit einem weißen T-Shirt, einer blauen Jeanshose und braunen Stiefeln. Der andere Mittäter hat kurze schwarze Haare und trägt einen dunklen Pullover mit Graffitiaufdruck, eine schwarze Hose und ein dunkles Basecap. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02335/9166-7000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: