Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Mottoparty endet in Polizeieinsatz

Hattingen (ots) - Am 21.03.2013, gegen 13.35 Uhr, wird ein Fahrlehrer in der Straße Am Einbäumchen in seinem Fahrschulwagen mit Fahrschülerin beim Einparken aus einem mit zwei Personen besetzten vorbeifahrenden Auto vom Beifahrer bei geöffnetem Fenster mit einer schwarzen Schusswaffe bedroht. Die Waffe wird anschließend weiter aus dem langsam weiterfahrenden Auto gehalten. Durch die Polizei werden Fahndungsmaßnahmen nach dem Fahrzeug, dessen Kennzeichen abgelesen werden kann, eingeleitet. Im Rahmen der Fahrzeughalterüberprüfung in Sprockhövel kommt heraus, dass es sich um zwei Hattinger Schüler der Gesamtschule Hattingen-Welper handelt, die am 21.03.2013 an ihrer Schule eine sogenannte Mottoparty mit dem fragwürdigen Motto "Zuhälter" gefeiert und dieses Motto auf den öffentlichen Raum gedankenlos ausgedehnt haben. Die Spielzeugpistole wird durch die eingesetzten Beamten bei dem Beifahrer sichergestellt. Die Schüler müssen nun mit einem Strafverfahren wegen Bedrohung rechnen. Die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle werden ebenfalls über den Vorfall informiert.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: