Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Unfallflucht mit schwer verletztem Kind

Hattingen (ots) - Am gestrigen Tag erscheint der Vater einer 7-jährigen Hattingerin auf der Polizeiwache in Langenfeld und gibt eine Verkehrsunfallflucht zur Anzeige. Am 10.06.2013, in der Zeit von 17.00 Uhr bis 17.30 Uhr, befährt seine 7-jährige Tochter mit ihrer ebenfalls 7 Jahre alten Freundin auf Fahrrädern die Hauptstraße in Richtung Welper. Dabei stößt sie mit ihrem Lenker gegen die Stadtmauer und stürzt, so dass sie zum Teil auf der Straße liegt. Ein, nach Beschreibung der Kinder, weißer Transporter ohne Aufschrift, fährt dem Kind über die linke Hand. Hinter dem Transporter sei noch ein blauer PKW, möglicherweise besetzt mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern, gefahren, der kurz angehalten, aber dann weitergefahren sei. Beide Kinder schieben danach ihre Fahrräder zur Adresse der Freundin. Anschließend wird die Verletzte durch ihre Eltern in ein Bochumer Krankenhaus gebracht, wo sie nach mehrfachem Handbruch zwei Tage stationär verbleibt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02324/9166-6000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: