Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Güterzug erfasst Mann

    Schwelm (ots) -     Gevelsberg - Am 24.04.2001, gegen 01.30 Uhr erhielt die Polizei von einer Person einen Anruf, die angab, sich auf den Gleisen des Bahnübergangs Im Twiesack aufzuhalten und fast zeitgleich meldete ein Lokführer einen Schlag gegen seinen Güterzug. Bei einer Nachschau fand die Polizei den Mann kurze Zeit später verletzt neben den Gleisen liegend auf. Er gab an, sich seit Mitternacht im Bereich des Bahnübergangs aufzuhalten und bereits mehrfach auf die Gleise gegangen zu sein. Als er gegen 01.30 Uhr den Güterzug kommen sah, stellte er sich mitten auf die Gleise und sprang wieder heraus, wobei ihn jedoch der Zug an der Schulter erfasste. Ein Rettungswagen brachte den 31-jährigen aus Gevelsberg nach einer notärztlichen Behandlung in ein Schwelmer Krankenhaus.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: