Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

26.03.2001 – 14:27

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hund riss Schaf

    Schwelm (ots)

    Sprockhövel - Am Vormittag des 23.03.2001 wurde in Herzkamp, Zum Sportplatz zunächst ein verletztes, herrenloses Schaf aufgegriffen. Kurze Zeit später erhielt die Polizei Kenntnis von einem in der Elberfelder Str. zugelaufenen Hund. Bei ihm handelte es sich um einen beige-kupferfarbenen Husky, der ein blaues Gehgeschirr trug und mit Blut verschmiert war. In der Nähe wurde eine weidende Herde Schafe entdeckt, zu der, wie sich dann bei Ermittlung des Besitzers ergab, auch das verletzte Schaf gehörte. Bei einer Überprüfung der Schafherde wurde dann ein totes Schaf festgestellt, dem die Kehle durchbissen worden war. Der Hund, der die Schafe angegriffen hatte, konnte bisher niemandem zugeordnet werden. Er wurde in einem Tierheim untergebracht. Hinweise an den Hundehalter an die Polizei unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis