Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

POL-ME: Kollision mit Leichtkraftrad - Kind schwer verletzt - Heiligenhaus - 1905144

Mettmann (ots) - Am Donnerstagabend des 23.05.2019, gegen 18:00 Uhr, kam es an der Kurt-Schumacher-Straße 12 ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

25.05.2011 – 15:22

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Gefahrgut LKW aus dem Verkehr gezogen

Gevelsberg (ots)

Am 25.05.2011, gegen 10.15 Uhr, wird der 40-jährige Fahrer eines Gefahrgut-Lkw aus Süddeutschland von Beamten des Verkehrsdienstes der Polizei EN auf der Hagener Str. in Gevelsberg angehalten. An einem Reifen des Lkw ist der Luftdruck stark reduziert. Der sehr heiß gewordene Reifen droht zu platzen und in Brand zu geraten. Obwohl dem Fahrer der Mangel bekannt ist, will er bis zu einem Reifenhändler weiterfahren. Ihm wird die Weiterfahrt untersagt. Der LKW ist mit ca. 3000 l Benzin beladen. Dem Fahrer droht nun ein hohes Bussgeld.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 01525/4765005 !!! neu !!!
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis