PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis mehr verpassen.

06.12.2010 – 14:38

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Schwer verletzt nach Unfall mit Bus

EnnepetalEnnepetal (ots)

Am 06.12.2010, gegen 04.50 Uhr, befährt ein 25-jähriger Hagener mit einem PKW Renault die Hagener Straße in Richtung Ennepetal Voerde. Ca. 500m vor der Einmündung Talsperrenweg setzt er auf schneeglatter Fahrbahn zum Überholen eines vor ihm fahrenden PKW Opel Kombi an. Erst auf Höhe des Opel, bemerkt der 25-jährige einen in Gegenrichtung fahrenden Omnibus und erhöht seine Geschwindigkeit, um den Überholvorgang zu verkürzen. Dabei bricht der PKW Renault aus und prallt gegen den Omnibus, der mittlerweile eine Notfallbremsung eingeleitet hat. Der 25-jährige und seine 19-jährige Beifahrerin werden schwer verletzt. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 9.500,-Euro.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 01525/4765005 !!! neu !!!
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis