Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Schwer verletzt in Spezialklinik geflogen

Ennepetal (ots) - Am 29.07.2009, gegen 15.30 Uhr, befährt eine 76-jährige Breckerfelderin mit ihrem PKW den Altenloher Weg in Richtung Ebbinghauser Weg. In Höhe des Kämpershausweges verringert sie verkehrsbedingt ihre Geschwindigkeit. Ein dahinter fahrender 50-jähriger Ennepetaler überholt mit einem PKW Opel Astra den PKW der Seniorin. Dabei kollidiert er mit einem zum Parken abgestellten Lieferwagen, fährt durch den dortigen Vorgarten und kommt schwer beschädigt in der Einfahrt des daneben liegenden Hauses zum Stehen. Eine hinter dem Lieferwagen stehende Passantin kann sich durch einen Sprung zur Seite leicht verletzt aus der Gefahrenzone bringen. Die daneben stehende 63-jährige Ennepetalerin wird von dem Opel erfasst und muss mit einem Rettungshubschrauber in eine Bochumer Spezialklinik geflogen werden. Es besteht Lebensgefahr. Der 50-jährige wird leicht verletzt in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: