Freiwillige Feuerwehr Borgentreich

FW Borgentreich: Doppelte Auslösung der Brandmeldeanlage in der Zentralenunterbringungseinheit in Borgentreich

Borgentreich (ots) - Um 21:54 wurde die Feuerwehr Borgentreich zu einer Brandmeldung in die Zentrale Unterbringungseinheit alarmiert. Dort hatte im Haus 16 die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach Erkundung der Feuerwehr stellte sich heraus das es sich um einen Fehlalarm handelt und keine Gefahr für die Bewohner bestand. Noch während die Feuerwehr auf dem Gelände war, wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt das die Brandmeldeanlange erneut aktiviert wurde. Dieses Mal gab es einen Alarm im Haus 11. Die Erkundung, durch die Feuerwehr, in diesem Gebäude ergab ebenfalls, das es sich u eine Fehlalarmierung handelte. Auch für alle Bewohner des Gebäude 11 bestand somit keinerlei Gefahr. Im Einsatz waren der Löschzug aus Borgentreich mit dem ELW1, das HLF20 und der Organisatorische Leiter des Rettungsdienstes (ORGEL) des Kreises Höxter. Weiterhin war eine Fahrzeug auf der Feuerwache in Borgentreich in Bereitstellung.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Borgentreich
Pressestelle
Elmar Nolte
Telefon: 01732107823
E-Mail: presse@ffw-borgentreich.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Borgentreich, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Borgentreich

Das könnte Sie auch interessieren: