PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

01.02.2021 – 15:56

Polizei Bielefeld

POL-BI: Pkw-Brände in Universitäts-Parkhäusern

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Wellensiek - Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu einer vorsätzlichen Brandstiftung am frühen Samstagmorgen, 30.01.2021, an der Universitätsstraße aufgenommen. Ein Hinweisgeber hatte die Feuerwehr gegen kurz vor 04:30 Uhr zu einem Brand in den Parkhäusern gerufen. Die Brandorte lagen an unterschiedlichen Stellen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen könnten insgesamt 13 Fahrzeuge bei dem Brand in den Parkhäusern beschädigt worden sein. Zwei Pkw und ein Transporter sind durch die Flammen komplett ausgebrannt. Sechs weitere Fahrzeuge wurden durch Brandeinwirkungen in Mitleidenschaft gezogen. Bei vier weiteren Autos steht noch eine abschließende Bewertung aus, ob Beschädigungen beispielsweise durch Hitzeeinwirkungen vorliegen.

Die Ermittler der Kripo können die Höhe des entstandenen Sachschadens an den Fahrzeugen und an dem Gebäude noch nicht genau beziffern.

Die Ermittlungen konzentrieren sich derzeit auf einen Hinweis zu einer Personengruppe vor dem eigentlichen Tatgeschehen. Es soll sich um etwa sieben jüngere Personen handeln, die im Bereich der Parkhäuser Alkohol konsumiert haben. Im Vordergrund steht für die Ermittler die Klärung der Identitäten dieser Personen.

Für die Ermittlungen können Beobachtungen in der gesamten Nachtzeit rund um den Tatort an der Universitätsstraße von Bedeutung sein. Die Polizei fragt: Wer hat Einzelpersonen oder Personengruppen in der Nähe der Parkhäuser beobachtet?

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 11 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld