Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

18.07.2018 – 11:03

Polizei Bielefeld

POL-BI: Ladendieb entkommt mit Naßrasierer

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Milse - Ein unbekannter Mann beabsichtigte am Dienstag, 17.07.2018, einen Supermarkt in Milse mit zwei gefüllten Einkaufstaschen zu verlassen, die er nicht bezahlt hatte. Dabei sollen ihn zwei Komplizen abgeschirmt haben.

Gegen 20:50 Uhr bezahlten zwei etwa 15-Jährige eine Flasche Cola in dem Supermarkt an der Elverdisser Straße. Zeitgleich verließ ein anderer Mann mit zwei prall gefüllten Taschen das Geschäft.

Weil der Mann mit den Taschen keinen Artikel bezahlte, stoppte ihn der 37-jährige Filialleiter. Überrascht ließ der Ladendieb die beiden Ledertaschen, mit diversen Flaschen Alkohol - wie Wodka, Tequila, Whiskey und Kräuterlikör - fallen und rannte davon. Der Marktleiter sammelte die Waren ein. Ein Naßrasierer, den der Dieb zuvor aus einem Regal genommen hatte, befand sich nicht darunter.

Der 37-Jährige und der Kassierer hatten den Eindruck, als sollten die beiden Jugendlichen dafür sorgen, dass sich der Komplize unerkannt aus dem Laden schleichen konnte.

Die beiden Zeugen beschreiben die ungefähr 15-Jährigen mit südländischem Aussehen.

Der Ladendieb war männlich und zwischen 18 und 20 Jahre alt. Er trug einen Bart, schwarze Haare und soll ein südländisches Aussehen haben.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld