Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

12.09.2016 – 15:26

Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Medieneinladung: Landes-Feuerwehr-Oldtimertreffen

FW-LFVSH: Medieneinladung: Landes-Feuerwehr-Oldtimertreffen
  • Bild-Infos
  • Download

Kiel (ots)

Erstmals nach weit über einem Jahrzehnt treffen sich am kommenden Wochenende Freunde historischer Feuerwehrfahrzeuge zu einem Landes-Feuerwehr-Oldtimertreffen in Eutin. 52 historische Fahrzeuge (allesamt selbstfahrend) und über 100 Jahre alte Handdruckspritzen werden auf dem Gelände der Landesgartenschau in Eutin ein beeindruckendes Bild abgeben. Für Vertreter der Medien bieten sich an diesem Tag schöne Foto- und Filmmotive sowie spannende Geschichten, die die Fahrzeugbesitzer zu erzählen wissen. Sie alle haben die Oldies in mühevoller Kleinarbeit originalgetreu restauriert und können teilweise auch über ganz eigene Einsatzerfahrungen aus längst vergangenen Tagen berichten. Wir laden Medienvertreter herzlich ein, das Treffen redaktionell anzukündigen und am Samstag, 17. September 2016 von 10 bis 17 Uhr auf dem Gelände der Landesgartenschau auf der Multifunktionsfläche an der Oldenburger Strasse vorbeizuschauen. Wir halten für Sie einen detaillierten Ausstellungskatalog bereit, der Ihnen ein wertvoller Wegweiser durch die musealen Schätze sein wird. Zwecks Vorplanung und Eintritt auf das Gartenschaugelände erbitte ich Ihre Anmeldung unter den u.a. Daten. Am Veranstaltungstag erreichen Sie mich mobil unter 0177-2745486 auf dem Gelände.

Rückfragen bitte an:

Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Holger Bauer
Pressesprecher
Telefon: 0431 / 603 2195
Mobil: 0177 / 2745486
E-Mail: bauer@lfv-sh.de
http://www.lfv-sh.de

Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung