Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

25.04.2018 – 11:49

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (219/2018) Demo unter dem Motto "Unsere Zukunft - Unsere Stadt!" am Mittwochnachmittag mit geänderter Marschroute - Keine größeren Sperrungen zu erwarten, Bürgertelefon wird am Nachmittag abgeschaltet

Göttingen (ots)

Göttingen, Innenstadt Mittwoch, 25. April 2018, ab 16.30 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Unter dem Motto "Unsere Zukunft - Unsere Stadt!" findet am Mittwochnachmittag (25.04.18) ab 16.30 Uhr in der Göttinger Innenstadt eine Demonstration statt. Die versammlungsrechtliche Aktion ist die einzige, die nach der plötzlichen Absage des Aufzuges der Partei "Die Rechte" am Dienstag (24.04.18) weiterhin durchgeführt wird (siehe dazu unsere Pressemitteilung Nr. 218 vom 24.04.18).

Die Polizei ist mit einer angemessenen Anzahl an Einsatzkräften vor Ort. Größere Straßensperrungen werden nach derzeitigem Stand vermutlich nicht erforderlich sein. Entlang der Marschroute kann es aber vereinzelt zu kurzfristigen Behinderungen kommen.

Laut aktualisiertem Versammlungsbescheid der Stadt Göttingen von Mittwochmorgen (25.04.18) wird sich die Demo im Anschluss an die Auftaktkundgebung gegen 16.30 Uhr vom Gänseliesel (Markt) aus in Bewegung setzen und über die Weender Straße, Prinzenstraße, Goetheallee, Obere-Masch-Straße, Waageplatz, Reitstallstraße, Weender Straße, Weender Landstraße, Berliner Straße, Maschmühlenweg, Hildebrandstraße bis zum Schützenplatz (Abschlusskundgebung) ziehen.

++ Bürgertelefon der Polizei wird abgeschaltet ++

Das im Zusammenhang mit dem ursprünglich geplanten Großeinsatz und den damit verbunden gewesenen, umfangreichen Sperrmaßnahmen geschaltete Bürgertelefon der Polizei (Rufnummer: 0551/491-4000) wird am Mittwochnachmittag (25.04.18) gegen 16.00 Uhr abgeschaltet!

Für Informationen stehen ab dann wie gewohnt die Polizeidienststellen im Stadtgebiet unter den bekannten Rufnummern 0551/491-2115 oder 491-2215 zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung