Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

01.04.2003 – 14:31

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-TEST: Tragischer Arbeitsunfall in Rodgau vom 01.04.03

    Hamburg (ots)

Tragischer Arbeitsunfall – Rodgau

    (gg) Opfer eines tragischen Arbeitsunfalles wurde am Dienstagmittag ein 59 Jahre alter Mitarbeiter der Stadt Rodgau. Der Arbeiter wollte vermutlich um die Mittagszeit auf dem Friedhof an der Römerstraße im Stadtteil Nieder-Roden einen Mini-Bagger aus einer Garage fahren. Aus bislang noch nicht genau geklärten Gründen setzte sich die Arbeitsmaschine rückwärts in Bewegung und drückte den Friedhofsangestellten gegen die Wand des Gebäudes. Gegen 12.20 Uhr wurde der Unfall bemerkt. Trotz schnellen Einsatzes des Notarztes verstarb der in Nieder-Roden wohnhaft gewesene 59-Jährige noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache wurde das Amt für Arbeitssicherheit und die Kripo Offenbach eingeschaltet.

Georg Grebner


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Teststadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Teststadt

Polizeiservice
Frank Mustermann
Telefon:040-4113 2763
Fax: 040-4113 2876

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung