Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots) - Fahrzeugaufbruch Unbekannte Täter begaben sich in der Zeit vom 08.03. 2019 bis 11.03.2019 ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

29.12.2018 – 01:06

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemitteilung der Polizeidirektion Wiesbaden von Samstag, d. 29.12.2019

Wiesbaden (ots)

Pressemitteilung der Polizeidirektion Wiesbaden von Samstag, d. 29.12.2018

Verkehrsunfall mit Streifenwagen, drei Verletzte Zeit: Freitag, d. 28.12.2018, 22:00 Uhr Ort: Wiesbaden, Dotzheimer Straße / Klarenthaler Straße

Am späten Freitagabend kam es in Wiesbaden an der Kreuzung Dotzheimer Straße / Klarenthaler Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen bei dem drei Personen verletzt wurden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der Streifenwagen im Rahmen einer Einsatzfahrt die Dotzheimer Straße in Richtung Innenstadt. Auf der Kreuzung Dotzheimer Straße / Klarenthaler Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem VW Golf, der die Klarenthaler Straße in Richtung Elsässer Platz befuhr. Der 64-jährige Fahrer und einziger Insasse des VW Golf sowie die 26-jährige Polizeibeamtin und ihr 35 Jahre alter Kollege wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus verbracht. Die beiden Polizeibeamten wurden nach ambulanter Behandlung entlassen, der Fahrer des VW blieb zur Beobachtung in stationärer Behandlung. Da die drei unfallbeteiligten Personen noch keine Angaben zum Unfallhergang machten, dauern die Ermittlungen der Polizei diesbezüglich an. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 35.000EUR Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Während der Dauer der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich gesperrt.

Heinz, PHK & KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen