Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 29.09.2013

Wiesbaden (ots) - 12 PKW beschädigt

Ort : Wiesbaden, Biebricher Allee, zwischen Alexandra- und Möhringstraße Zeit :Freitag,27.09.2013, 10:00 Uhr bis Samstag, 28.09.2013, 14:00

Ein bisher Unbekannte(r) zerkratzt im Bereich der Biebricher Allee mit einem spitzen Gegenstand insgesamt 12 PKW auf der rechten Fahrzeugseite/Gehwegseite.

Brand im Kellerraum Ort : Wiesbaden, Sedanstraße Zeit: Samstag, 28.09.2013, 18:30 Uhr

Spielende Kinder, die sich mit Silvesterböllern im Innenhof des Mehrfamilienhauses aufhielten, waren die Ursache eines kleinen Brandes in dem Keller. Vermutlich hatten die Kinder die Böller in den Keller geworfen und dadurch ein Fahrrad sowie Zeitungen entzündet. Schlimmeres konnte vermieden werden, da ein Kind über Notruf die Feuerwehr verständigte. Personen wurden nicht verletzt, Gebäudeschaden entstand nicht.

Brand in einer leerstehenden Lagerhalle Ort : Wiesbaden-Kastel, Rheinufer Zeit: Freitag, 27.09.2013, 18:50 Uhr

Durch Unachtsamkeit wurde in einem entkernten Raum der Lagerhalle eine Matratze und von dieser dann der Holzdielenboden in Brand gesetzt. Auslöser war vermutlich eine brennende Zigarette. Der leer stehende Gebäudeteil wird zur Übernachtung von Wohnsitzlosen genutzt. Sachschaden: 2000,- EUR

gef.: Immel, PHK/KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: