Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 01.09.2013 Unfall mit Bus gescheiterte Flucht

Wiesbaden (ots) - 7 verletzte Personen bei Unfall mit Bus Ort: Wiesbaden, Schwalbacher Straße 57 Zeit: Freitag, 30.08.2013, 21.40 Uhr

Ein 21-jähriger Wiesbadener fuhr am Freitagabend mit seinem blauen VW Golf in der Schwalbacher Straße unvorsichtig vom Fahrbahnrand los und veranlasste dadurch einen ESWE-Bus zu einer Gefahrenbremsung, wodurch zahlreiche Insassen stürzten. Zu einem Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen kam es nicht, der PKW-Fahrer entfernte sich zunächst von der Unfallstelle und konnte später von der Polizei ermittelt werden. Im Bus verletzten sich 7 Personen, eine musste stationär in einem Wiesbadener Krankenhaus aufgenommen werden. Eine Trennscheibe im Fahrgastraum des Busses zerbrach, es entstand ein Sachschaden von 500,- EUR.

Flucht gescheitert Ort: Wiesbaden, Wilhelmstraße und Kaiser-Friedrich-Ring Zeit: Samstag, 31.08.2013, gegen 01.50 Uhr

In einer Wiesbadener Diskothek wurden drei Gäste nach einer Streitigkeit vom Sicherheitspersonal auf die Wilhelmstraße verbracht, dabei schlug einer der Gäste mehrfach zu. In dem entstandenen Gerangel setzte dessen Begleiterin dann Pfefferspray ein, wodurch zahlreiche Personen verletzt wurden. Die Verursacher flüchteten zunächst. Kurz darauf wurde der Polizei ein Verkehrsunfall im Kaiser-Friedrich-Ring gemeldet. Es stellte sich heraus, dass die 36-jährige Fahrerin die Person war, welche zuvor das Pfefferspray eingesetzt hatte. Da sie unter Alkoholeinfluss stand, wurde durch die Polizei eine Blutentnahme durchgeführt. Bei dem Beifahrer, welcher zuvor als Schläger agierte, wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel sichergestellt. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von 16.000,- EUR. Die beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt.

gefertigt: Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: