Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Trickdieb gibt sich als Polizeibeamter aus

Wiesbaden (ots) - Am Freitagnachmittag wurde eine 89-jährige Frau am Biebricher Rathenauplatz von einer männlichen Person angesprochen. Die Person gab sich als Polizeibeamter aus und sagte, dass man soeben eine Diebin festgenommen habe. Aus diesem Grund wolle er sich vergewissern, ob noch alle Wertsachen in ihrer Wohnung wären. Hierzu verabredete der Unbekannte ein Treffen mit der Frau in deren Wohnung. Hier ließ er sich anschließend die Wertsachen der Frau zeigen und verabschiedete sich kurze Zeit später. Die Dame bemerkte danach, dass einige hundert Euro Bargeld fehlten; das Versteck hatte sie dem Dieb zuvor gezeigt. Dieser soll etwa 60 Jahre alt und ca. 1,55 m groß gewesen sein. Er war schlank mit einem Bauchansatz und hatte kurze schwarze Haare. Er soll eine schwarze Jacke und graue Hose getragen haben. Hinweise bitte an das 5. Polizeirevier unter 0611/345-2540.

Fuhrmann, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: