Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 21.07.2013

Wiesbaden (ots) - Pizzabote überfallen

Ort: Wiesbaden, Balthasar-Neumann-Str. Zeit: Samsatg, 20.07.2013, 23:20 Uhr

Der 18-jährige Pizzabote hatte eine Lieferung in die Balthasar-Neumann-Straße. Die angegebene Lieferanschrift konnte der Pizza-Rollerfahrer nicht finden und kreiste mit seinem Gefährt in der Welfenstraße, Brunhildenstraße, Hauberisserstraße. Im Bereich der Friedrich-Ebert-Schule sah er zwei Personen, die ihm durch Zuwinken signalisierten, dass sie die Empfänger der Pizzen waren. Nach Abstellen des Rollers und Öffnen der Transportbox wurde er von einer Person sofort von hinen in den Schwitzkasten genommen, ein Messer vor das Gesicht gehalten und die Geldbörse verlangt. Zugleich drohte die zweite Person den Einsatz von Pfefferspray an. Nachden den Räubern die Kellnerbörse mit Bargeld ausgehändigt worden war, griff sich einer der Beiden noch die Warmhaltetasche mit der Bestellung und man rannte in Richtung Hauberisserstraße davon. Beschreibung der Täter:

   - männlich, 16-18 Jahre,Südländer, 176 cm, schlank, kurze schwarze
     Haare, schwarzes Basecap, dunkle Jeans,
   - männlich, 16-18 Jahre, Südländer, schlank, 185 cm, Dreitagebart, 

schwarze kurze Haare, gelb-orange-farbenen Pullover, dunkle Jeans

Immel PHK KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: