Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Motorradfahrer auf der B 455 schwer verletzt

Wiesbaden (ots) - Am Sonntagmorgen gegen 06.00 Uhr ereignete sich auf der B 455 ein folgenschwerer Motorradunfall. Ein 47-jähriger Wiesbadener befuhr mit seinem Motorrad, die B 455, aus Richtung Innenstadt kommend, in Richtung Naurod. In einer leichten Linkskurve kam er, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Betonpfosten und einen Baum neben der Straße. Der schwerstverletzte Motorradfahrer wurde in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert; es besteht Lebensgefahr. An dem Krad entstand Totalschaden. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit dem 4. Polizeirevier in Verbindung zu setzen: 0611/345-2440.

Fuhrmann, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: